Stellenangebot: Facharzt (m/w/d) Gynäkologie und Geburtshilfe (MVZ)

Stellennr.: 5230 (bitte immer angeben)
Fachrichtung: Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Hierarchie: Fachärzte
Region: Baden-Württemberg
Stellenangebot vom: 12.11.2021

Klinikprofil:

Das Krankenhaus ist ein modernes, wirtschaftlich erfolgreiches Krankenhaus der Zentralversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg. In 10 Kliniken und 2 Instituten sowie 3 Organzentren versorgen 1.400 Mitarbeiter jährlich 22.000 stationäre und 48.000 ambulante Patienten.

In dem Medizinischen Versorgungszentrum finden sich mehrere medizinische Fachrichtungen zusammen und nehmen, ähnlich wie eine Berufsausübungsgemeinschaft (BAG), an der ambulanten Patientenversorgung teil. Das Medizinische Versorgungszentrum bietet den Patienten in den Bereichen Innere Medizin – Onkologie, Kinder- und Jugendmedizin sowie Gynäkologie eine hochwertige medizinische Versorgung an.

Ihr Profil:

Sie sind ein engagierter Facharzt (m/w/d) mit Erfahrungen bzw. weitreichenden Kenntnissen und Fähigkeiten in der Gynäkologie und Geburtshilfe.

Das Angebot:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben,
  • Ausbau und Förderung einer eigenen Schwerpunkttätigkeit (konservativ wie operativ möglich),
  • Modernste bauliche und medizintechnische Infrastruktur,
  • Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit und offenes Arbeitsklima,
  • Einen anspruchsvollen Arbeitsplatz in einer Umgebung, in der Sie sich wohlfühlen können,
  • Enge Kooperationen mit den Krankenhäusern,
  • Ein attraktives Gehalt angelehnt an marktübliche Tarife.

Wenn Sie sich für das Stellenangebot Facharzt (m/w/d) Gynäkologie und Geburtshilfe (MVZ) interessieren, setzen Sie sich bitte über das linksstehende Kontaktformular mit uns in Verbindung oder registrieren Sie sich für unsere Bewerberdatenbank, damit wir Ihnen weitere für Sie passende Ärztejobs vorschlagen können.

Interessiert an dieser Stelle?

Die Vermittlung ist für Bewerber kostenfrei.

Bei den mit * gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.