Stellenangebot: Facharzt (m/w/d) Gynäkologie und Geburtshilfe / MVZ

Stellennr.: 4918 (bitte immer angeben)
Fachrichtung: Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Hierarchie: Fachärzte
Region: Niedersachsen
Stellenangebot vom: 15.11.2021

Klinikprofil:

Das Hospital ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 252 Planbetten, es ist Akademisches Lehrkrankenhaus und das einzige traditionsreiche und leistungsfähige Krankenhaus der Kreisstadt mit über 30.000 Einwohner.

Das MVZ:

Das MVZ bietet ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet inner- halb eines kollegial und engagiert arbeitenden Teams. Die personellen und technisch räumlichen Ressourcen des MVZ garantieren beste Arbeitsbedingungen.

Ihr Profil:

Sie sind ein fachlich überzeugender Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, der in der Lage ist, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.

Das Angebot:

  • Einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz in kollegialen und motivierten Teams sowie eine qualifizierte Begleitung und strukturierte Einarbeitung.

  • Die Vergütung basiert auf den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes. Die Dotierung der Position wird der Bedeutung der Aufgabe entsprechen.

  • Der Standort befindet sich in der aufstrebenden Wirtschaftsregion Weser/Ems mit den Vorteilen des ländlichen Wohnens und mit einer sehr guten regionalen Infrastruktur sowie darüber hinausgehenden sehr guten verkehrstechnischen Anbindungen an die umliegenden attraktiven Großstädte Oldenburg, Bremen und Osnabrück sowie sehr kurze Fahrzeiten an die Nordseeküste.


Wenn Sie sich für das Stellenangebot Facharzt (m/w/d) Gynäkologie und Geburtshilfe / MVZ interessieren, setzen Sie sich bitte über das linksstehende Kontaktformular mit uns in Verbindung oder registrieren Sie sich für unsere Bewerberdatenbank, damit wir Ihnen weitere für Sie passende Ärztejobs vorschlagen können.

Interessiert an dieser Stelle?

Die Vermittlung ist für Bewerber kostenfrei.

Bei den mit * gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.